Beratung ist Vertrauenssache. Der Begriff Berater und Coach  ist nicht geschützt, daher tummeln sich in diesem Segment auch einige schwarze Schafe.

 

  • Lassen Sie sich bei der Beraterwahl Zeit.
  • Prüfen Sie genau
  • Lassen Sie sich Referenzen nennen
  • Prüfen Sie den Beratervertrag
  • Gibt es Zertifikate ?
  • Hat der Berater eine klare und durchgängige Vorgehensweise?
  • Gibt es einen Projektplan?
  • Stimmt die Chemie?
  • Wo liegen die Schwerpunkte des Beraters?
  • Werden die Beratungen dokumentiert?
  • Stellt der Berater Ihnen einen Beratungsbericht aus?
  • Seien Sie vorsichtig wenn der Berater immer sofort sagt: “Kein Problem”
  • Ist der Berater branchenkundig?
  • Gibt es Interessenkonflikte? (Berater ist nicht unabhängig etc. Versucht der Berater Ihnen Produkte zu verkaufen?)
  • Ist der Berater als förderwürdig gelistet?
  • http://www.esf-bw.de/esf/uploads/media/Liste_der_Beratungsunternehmen_160531.xls

 

Übrigens ein seriöser Berater sagt Ihnen auch, was er nicht kann

Wir garantieren Ihnen, dass wir alle Voraussetzung erfüllen. Mit Siegel.

Beratungsthemen (Auszug):

Konzeptentwicklung

Qualitätsmanagement

Prozessdefinition, Mitarbeiterhandbuch

Betriebswirtschaftliche Beratung

Kennzahlen

Neuausrichtung

Mitarbeitermanagement

Mitarbeiterfindung,- und Bindung

Employer Branding

Marketingkonzepte

Pre-Openening Begleitung

Restrukturierung und Konsoldierung

Finanzierung

Controlling

Existenzgründerberatung

Warenkostenoptimierungen

Unterstützung bei der Wahl geeigneter Objekte

Analyse bestehender Betriebe und Optimierung

Unterstützung bei der Suche geeigneter Betreiber mit Liquiditätscheck und Kompetenzcheck

 

 

 

Willkommen   Über uns   Branchen   Seminare   Beratung   Mysterycheck   Fördermittel   Referenzen   Kontakt   Impressum 
netobjects-343~sr_4121
Treppe